Quecksilber

  • Drucken

Quecksilber

PeriodicTable-336x185

 

 

Periodensystem der Elemente

 

Eigenschaften

Allgemein

Name, Symbol, Ordnungszahl

Quecksilber, Hg, 80

Serie

Übergangsmetalle

Gruppe, Periode, Block

12, 6, d

Aussehen

silbrig weiß

CAS-Nummer

7439-97-6

ATC-Code

D08AK05

Massenanteil an der Erdhülle

0,4 ppm

Atomar

Atommasse

200,59 u

Atomradius (berechnet)

150 (171) pm

Kovalenter Radius

132 pm

Van-der-Waals-Radius

155 pm

Elektronenkonfiguration

[Xe] 4f14 5d10 6s2

Austrittsarbeit

4,49 eV

1. Ionisierungsenergie

1007,1 kJ/mol

2. Ionisierungsenergie

1810 kJ/mol

Physikalisch

Aggregatzustand

flüssig

Dichte

13,5459 g/cm3 bei 293,15 K

Mohshärte

entfällt

Magnetismus

diamagnetisch ( = −2,8 · 10−5)

Schmelzpunkt

234,32 K (−38,83 °C)

Siedepunkt

630,2 K (357 °C)

Molares Volumen

(fest) 14,09 · 10−6 m3/mol

Verdampfungswärme

58,2

Schmelzwärme

2,29 kJ/mol

Dampfdruck

0,163 Pa bei 293 K

Schallgeschwindigkeit

1407 m/s bei 293,15 K

Spezifische Wärmekapazität

140 J/(kg · K)

Elektrische Leitfähigkeit

1,04 · 106 A/(V · m)

Wärmeleitfähigkeit

8,3 W/(m · K)

Chemisch

Oxidationszustände

1, 2, 4

Oxide (Basizität)

Hg2O, HgO (leicht basisch)

Normalpotential

0,8535 V (Hg2+ + 2 e → Hg)

Elektronegativität

2,00 (Pauling-Skala)

Isotope

Isotop

NH

t1/2

ZA

ZE (MeV)

ZP

196Hg

0,15 %

Stabil

197Hg

{syn.}

64,14 h

ε

0,600

197Au

198Hg

9,97 %

Stabil

199Hg

16,87 %

Stabil

200Hg

23,1 %

Stabil

201Hg

13,18 %

Stabil

202Hg

29,86 %

Stabil

203Hg

{syn.}

46,612 d

β

0,462

203Tl

204Hg

6,87 %

Stabil

···

···

···

···

···

···

206Hg

in Spuren

8,15 min

β

1,308

206Tl

 

 

Weitere Isotope siehe Liste der Isotope

NMR-Eigenschaften

 

Spin

γ in
rad·T−1·s−1

Er(1H)

fL bei
B = 4,7 T
in MHz

199Hg

1/2

4,846 · 107

0,001

17,91

201Hg

3/2

-1,789 · 107

0,0002

6,61

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet.
Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

 

Quelle: Wikipedia, Lizenz für diesen Artikel: Creative Commons Attribution/Share Alike